Menü
Die Residency ist aktiv
en /
[
DE
]
Performance
Tintin Patrone:
Bucolica .exe
Samstag, 30. April, 17:00

Am 30. April 2022 findet bei Callie’s die Uraufführung von Tintin Patrones Performance Bucolica .exe statt, gefolgt von einem von Patrone kuratierten Performance-Programm mit künstlerischen Beiträgen von Andre Mulzer, Martina Wegener und Frederic Ehlers.

Während ihrer Residency bei Callie’s entwickelte Patrone eine neue Performance, die vom Bergidyll der Schweizer Alpen und ihrer populärsten Bewohnerin, der fiktiven Figur “Heidi”, inspiriert ist. Patrones Bucolica. exe erforscht die Beziehungen zwischen Ruralismus und Nationalismus, stellt idealisierte Vorstellungen eines Lebens auf dem Land in Frage und untersucht, wie sich daraus resultierende Identitäten konstituieren; dabei sie bezieht sich auf das jüngste Wiederaufleben völkischer Ideologien in Deutschland. In Bucolica.exe treffen selbstgebaute Musikinstrumente – skulpturale Arbeiten, die die Künstlerin als sound objects bezeichnet – auf zukunftsweisende Technologien wie 3D-Hologramme und einen singenden Ziegenroboter. Es ist das dritte Kapitel von Patrones Performance when you and your goat find bread.

Der Abend vermittelt die zentralen Aspekte von Patrones künstlerischer Praxis: Experiment und Kollaboration. Tintin Patrone, Andre Mulzer, Martina Wegener und Frederic Ehlers werden jeweils eigene Produktionen vorstellen; dabei wirken die Performer:innen auch an den anderen Beiträgen mit.

und Performances von Andre Mulzer, Martina Wegener und Frederic Ehlers

Samstag 30. April, 17:00

17:00 - 17.30: André Mulzer aka Crack Belly Crystal Death: Fantasy-Verily-Rap-Land

17:45 - 18:15: Monte Veggità, eine Performance von Martina Wegener und Frédéric Ehlers

18:30 - 19:20: Tintin Patrone: Bucolica .exe

Bitte melden Sie sich vorab online über das unten stehende Formular an. Eine Anmeldung vor Ort ist möglich, sofern die Kapazitäten ausreichen.

Diese Veranstaltung folgt den 2G+ Regeln. Bitte bring Deinen Impfpass sowie einen der folgenden Nachweise mit: einen negativen Covid-Test nicht älter als 24 Stunden, einen Genesenennachweis oder einen Nachweis der Auffrischungsimpfung.

Das Tragen einer FFP2-Maske am Veranstaltungsort ist verpflichtend.